Immer mehr neue Kurse bei CFK!

Gestern fand im Krakelshaff Training Centre in Bettemburg wie üblich eine Vielzahl von Kursen in den Bereichen Technik und Fertigstellung statt.

Darunter waren zwei völlig neue Kurse, die vom technischen Gebäudemanagement organisiert wurden: ein Kurs über die Wartung von R.I.A.-Schränken und ein weiterer über die Fusiotherm-Technik.

Wussten Sie, dass alle Einrichtungen mit Publikumsverkehr mit einem R.I.A.-Schrank ausgestattet sein müssen? Ein R.I.A.-Schrank ist eine Installation, die der europäischen Norm EN 671-1 entspricht und einen gespannten Feuerlöschhahn enthält.

Dieser Hahn ist eine Erstausrüstung, die ständig mit Wasser versorgt wird, um den Ausbruch eines Feuers zu bekämpfen. Es kann von jedermann benutzt werden, um auf die Ankunft der Feuerwehr zu warten, und ist für die Sicherheit von entscheidender Bedeutung. In Zusammenarbeit mit der Firma Ginge-Kerr organisierte das GTM-Kompetenzzentrum einen 8-stündigen Kurs, um den korrekten Betrieb und die Wartung der Haspel, des Sprühventils, des Absperrventils und der Lanze zu beherrschen. Dieser Kurs ist nun im Katalog der Zentren enthalten (https://metiers.cdc-gtb.lu/training/fr/co/SANI-4-021-2.html).

Dasselbe gilt für die Fusiotherm-Schulung.

Der Kurs wurde von einem Trainer der Firma Aquatherm, einem Hersteller von Kunststoffrohrsystemen aus Polypropylen, gehalten und ermöglichte es, 7 Heizungsinstallateure in der Technik der Montage der verschiedenen Rohre durch Polyfusion zu schulen.

Nach einer spannenden theoretischen Schulung konnten alle mehrmals die Kavaliersverbindungen üben, ihre Verbindungen auf Dichtheit prüfen und das Rohrsystem spülen. Die Praxis hat ihnen gezeigt, dass es auch unter Druck (d.h. unter Wasser) einfach zu verwenden ist und dass die Schweißbarkeit unübertroffen ist. Rohre aus Polypropylen sind korrosionsbeständig und langlebig. Auch die Qualität der Ausbildung.

Sie ist nun im Katalog der GTB/PAR-Kompetenzzentren enthalten (https://metiers.cdc-gtb.lu/training/fr/co/CHAU-2-006-1.html.).

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Les Centres de Compétences GTB/PAR sont à la recherche de formateurs techniques freelances dans différents domaines. Rendez-vous dans la rubrique Carrière !
Die GTB/PAR Kompetenzzentren suchen nach freiberuflichen technischen Ausbildern in verschiedenen Bereichen. Besuchen Sie die Rubrik Rekrutierung!

X